Temperaturbox

Temperaturbox; Konstanttemperatur

Bei der „Temperaturbox“ handelt es sich um einen Behälter indem eine konstante Temperatur bis zu 100°C erzeugt werden kann. Die Box war ursprünglich eine Verpackung für Süssigkeiten. Sie ist aus dem Material „PP“ (Polypropylen) welches bis 100°C stabil ist.
Als Heizung arbeitet eine 75-W-Glühlampe. Eine Einschaltstrombegrenzung erhöht die Lebensdauer der Glühlampe. Ein eingebauter Lüfter sorgt dafür, dass die Temperatur überall in der Box gleich hoch ist. Mit Hilfe eines NTC-Widerstandes wird die Temperatur gemessen.
Messung und Regelung der Temperatur geschieht mit Hilfe der Platine „Testaufbau“ (die wir auch im Institut an der Hochschule einsetzen). Die „Intelligenz“ steckt im angeschlossenen PC/Notebook/Tablet. Die Software wurde mit Visual Basic geschrieben.