Abwesenheitssteuerung

Die „Abwesenheitssteuerung“ simuliert bei Abwesenheit aller Mitglieder unserer Wohngemeinschaft „Anwesenheit“. Diese Simulation erfolgt durch gezieltes Ein- und Ausschalten von elektrischen Verbrauchern wie Lampen, Radio, Fernseher, etc. im ganzen Haus. Von außen ist nicht zu erkennen ob jemande bei uns zuhause ist.
Die Abwesenheitssteuerung arbeitet mit der USB-Interfacekarte „Testaufbau“ und einem Funksystem. Die „Intelligenz“ steckt in einer Software, die auf einem Notebook mit SSB-Festplatte läuft.

Abwesenheitssteuerung Visual Basic Programm

Hier eine Bedieneroberfläche die mit Visual Basic erstellt wurde. Mit ihr können 7 Lampen zeitgesteuert ein- bzw. ausgeschaltet werden. Das System erkennt Tageslicht. Falls es Tageslicht gibt, werden die Lampen nicht eingeschaltet.